Was geht ab?

Na, ihr da draußen?

 

Schon wieder melde ich mich mit ein paar Tagen Verspätung. Irgendwie bekomme ich es derzeit nicht hin, meinen Post wie gewohnt Freitag hochzuladen. Jetzt plagt mich das schlechte Gewissen. 

 

Was tut sich bei mir?

Leider nichts Aufregendes. Dass ich beruflich derzeit viel um die Ohren habe, wisst ihr ja schon. Daher bleibt nur wenig Zeit für andere Dinge. Aber ich werde euch mal ein wenig mit meinem täglichen Alltag langweilen und von meinen persönlichen Highlights berichten. 

 

Meine Lieblings-Schuhmarke hat mir eine E-Mail zugesandt, im Betreff stand irgendetwas von -50%. Ich habe es natürlich nicht geschafft zu widerstehen und nicht zu gucken. Den Vorsatz – nur mal schnell durchzuscrollen – habe ich dann rasch verabschiedet. Was soll ich sagen, am 12. Juni ziehen drei Paar neue Schuhe ein. Zum Glück habe ich vor einigen Wochen ein zusätzliches Schuhregal gekauft und im Keller aufgebaut. 

 

Am Wochenende hat mich mein Mann überrascht. Ihm war fad (das Problem möchte ich mal haben), also hat er beschlossen, sein Auto zu waschen. Ich saß im Büro vorm Computer, denk mir nichts Böses, als ich zufällig zum Fenster raussehe, bevor ich staunend die Augen weit aufreiße. Tatsächlich, er wäscht auch mein Auto. Normalerweise ist es eher umgekehrt. Ich wasch zwar nicht selbst, aber so alle 6 Monate schnapp ich mir sein Auto und fahr damit durch die Waschstraße. 

 

Was gibt es noch? Ich habe eine neue Lieblings-Eissorte von Ben & Jerrys entdeckt. „Chocolate Peanut Butter Split“. Herrlich sag ich euch. Das Gute daran, mein Mann mag es nicht. Jetzt sitze ich also jeden Tag und futter Eis abends vor dem Fernseher und muss mir keine Sorgen machen, dass es plötzlich verschwindet. 

 

Apropos Fernsehen. Kennt jemand von euch Babylon Berlin? Mir wurde die Serie von einer Kollegin empfohlen. Die ersten beiden Folgen waren gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile bin ich süchtig danach und etwas nervös, da ich schon bei Staffel 3 bin und Staffel 4 ist noch nicht online...

 

So, jetzt seid ihr informiert über die aufregendenen Ereignisse in meinem Leben. Ich hoffe, euch geht es allen gut und ihr seid vorsichtig.

 

Bis demnächst, 

 

Marcel

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Elke Schöven (Mittwoch, 03 Juni 2020 12:07)

    Huhu Marcel
    Schön von Dir zu lesen. Bei uns fängt langsam das fast normale Leben an. Klar einige Vorschriften wie Maske und Abstand gibt es noch aber da lässt es sich mit leben. Nur das die Kinder nicht zur Schule und Kindergarten gehen können ist großer Mist. So genug gestöhnt. Bei uns ist so schönes Wetter und wir sind jeden Tag draußen.
    Ich brauche auch kein Auto waschen hihi macht auch mein Mann. Werde jetzt auch wieder nach draußen gehen und genießen.
    Bitte bleib gesund
    Gruß Elke

  • #2

    MD (Freitag, 05 Juni 2020 03:02)

    Hallo Elke!

    Bei uns ist es mittlerweile so richtig heiß, 30 Grad aufwärts bei hoher Luftfeuchtigkeit.
    Heute war es besonders grausig, mir war trotz Klimaanlage im Auto heiß und die Maske im Lebensmittelladen ist im Sommer echt keine Vergnügen.
    Ich war froh, als ich wieder zu Hause war... Morgen wird es angeblich etwas kühler, wollen wir es hoffen :-)
    LG, Marcel


  • #3

    Ilka (Freitag, 05 Juni 2020 16:12)

    Hallo Marcel,
    es ist immer wieder schön von Dir zu hören, zumal ich jetzt weiß das du noch mit deinem Mann zusammen bist. Ich habe mir schon Sorgen gemacht nachdem du mit deiner Nachbarin Prosecco trinken warst �. Ich möchte eben das es euch gut geht. Und wegen der Eissorte bin ich ein bisschen neidisch �. Bleibt bloss alle gesund.
    LG Ilka

  • #4

    MD (Samstag, 06 Juni 2020 01:11)

    Hallo Ilka,

    den Prosecco haben wir alle gemeinsam getrunken, die Nachbarin und ich haben das ganze allerdings initiiert :-). Uns geht es sehr gut, ich hoffe dir auch. Ja das Eis ist genial. Jetzt werd ich dann mal das Abendessen abholen, es gibt Pizza und hinter werde ich mich mit dem Eisbecher auf die Couch pflanzen und bald ins Bett gehen. Wir hatten letzte Nacht Gewitter und unser Hund ist immer vor dem Bett auf und ab marschiert, ich habe nicht gut geschlafen...

    LG, Marcel

  • #5

    sandy (Donnerstag, 11 Juni 2020 20:33)

    Hy..
    Schön wieder was von deinen erlebnus zu lesen.. lol.. ich hab die mske von eis auch alleine für mich...
    Ich hoff euch geht es weiterhin gut und habt vel neues erlebt.. ja regen und gewitter haben wir auch gerade..�
    Schönen Abend und

    Glg sa2

  • #6

    MD (Freitag, 12 Juni 2020 00:31)

    Hallo Sandy,
    ein Gewitter kann ja was sehr schönes sein, wir hatten erst gestern eines mit allem was dazugehört. Leider kühlt es bei uns nicht ab. Es dampft dann so richtig und ist unangenehm heiß, du gehst drei Meter und kommst dir vor als befändest du dich in einer Sauna. Besonders lustig, wenn ich morgens mit dem Hund raus muss... Ohne Klimaanlage könnte man hier nicht überleben, von Juni bis September hast du nur selten weniger als 20 Grad.
    LG, Marcel

  • #7

    sandy (Sonntag, 14 Juni 2020 10:55)

    Hy,
    Oh man ihr tut mir leid mit eurer Hitze da unten, aber du hatest mal erwähnt dss es unerträglich ist draussen während der sommerhitze... ein guter grund sich eisvorräte anzulegen sekbst für eure Kleine.
    Bei uns hatces jetzt etwas abgekühlt nach den unwetter der ketzten 12 h, aber der biden will immer noch Wasser haben. So jetzt wünsch ich Dir einen schönen Sonntag weiterhin und lasstves euch gut gehen.
    Bus demnächst..
    Glg sandy