Warum hat ein Tag nur 24 Stunden?

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Die Tage fliegen nur so dahin und ganz ehrlich gesagt, schneller als mir eigentlich lieb ist. Mein neuer Job hält mich immer noch ordentlich auf Trab und stellt mich täglich vor neue Herausforderungen. Allerdings gefällt mir gerade das sehr daran.

Nichtsdestotrotz, das aktuelle Skript wächst stetig. Auf dem Bild, das ich heute für euch poste, könnt ihr den New Yorker Central Park sehen, denn dort lebt mein Prota. (Nicht im Park, in New York, haha).

Der Verlauf der Story wird ihn allerdings in etwas wärmer Gefilde führen, und zwar auf die Bahamas. 

Tja, was nimmt man nicht alles auf sich, um den einen Mann wiederzusehen, für den das Herz schlägt. Oder ist es der Trieb, der ihn diese Reise auf sich nehmen lässt? Womöglich sogar beides?

Nun ja, ihr werdet es herausfinden, wenn ich das Buch zu Ende geschrieben habe. Und mal ehrlich, die Bahamas sind doch immer eine Reise wert, nicht wahr?

Vielleicht schaffe ich es ja in den nächsten Wochen, euch mit einer kurzen Leseprobe zu überraschen. In diesem Sinne schaut gelegentlich mal vorbei, damit ihr den Schnipsel nicht verpasst. 

Alles liebe, euer Marcel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Elke Schöven (Samstag, 29 Februar 2020 22:06)

    Lieber Marcel ich bin schon ganz gespannt auf Dein neues Buch. Und es ist schön zu hören das es Dir gut geht Liebe Grüße Elke

  • #2

    MD (Montag, 02 März 2020 04:47)

    Hallo Elke, ein wenig wird es noch dauern, bis es online ist, aber ich hoffe, dass ich es bis zum Sommer schaffe. Sonst geht es mir wirklich gut, ich arbeite viel, aber es macht Spaß :-).

  • #3

    Doris (Montag, 02 März 2020 19:23)

    Hi Marcel, gerade durch Zufall entdeckt! Wir vermissen dich!!!
    Neues Projekt?
    Trippel ...
    Lieben Gruß

  • #4

    MD (Dienstag, 03 März 2020 05:06)

    Ja hallo Doris, klar doch :-). Es geht zwar nur langsam voran, aber es wird... Hoffe dir gehts gut!

    Marcel

  • #5

    anke e.m. (Freitag, 06 März 2020 00:28)

    huch - da schaue ich man mal nicht auf deine seite und schwups ...

    hallo marcel :-)
    oja da gebe ich dir recht, der monat ist schnell vorbei gewesen obwohl er ja eine tag mehr gehabt hat.
    marcel, es ist super das dein neuer job seinen reiz nicht verloren hat, dich mit herausforderungen positiv ärgert weil du sie lösen sollst/musst. da ist der ergeiz ja auch aufgestachelt.
    und das ich mich auf den *schnipsel deiner neuen geschichte freue kannst du dir ja denken. nicht nur auf den schnipsel sondern auch darauf was von dir zu hören, zu lesen.
    liebe grüße anke

    fast vergessen zu erwähnen das mich dein bild zum nachdenken gebracht hat, wann ich das letzte mal einfach nur meinen blick durch die natur hab schweifen lassen, zudem ist es wunderschön.

  • #6

    MD (Donnerstag, 19 März 2020 01:16)

    Hallo Anke :-)

    Ja, es nicht schlecht gefordert zu werden, anders möchte ich das auch gar nicht. Ui, der Schnipsel, darum sollte ich mich langsam mal kümmern und einen neuen Post, der Monat ist schon wieder fast rum :-).

    Das Bild finde ich auch toll. Ich bin ja jeden Tag mit dem Hund im Grünen unterwegs und erinnere mich noch sehr gut daran, wie toll ich es fand, als ich letzten Sommer wieder hierher gezogen bin. Aber man vergisst das leider immer viel zu schnell...

  • #7

    Ilka Sommer (Montag, 30 März 2020 11:17)

    Hallo Marcel,
    ich hoffe du bleibst gesund, die Nachrichten aus New York sind ja nicht so toll. Pass gut auf dich und deinen Mann auf. Ich wünsche Euch viel Gesundheit.
    Liebe Grüsse
    Ilka

  • #8

    MD (Donnerstag, 02 April 2020 15:34)

    Hallo Ilka,
    bei mir/uns ist alles gut, wir leben ja drei Stunden von New York entfernt, am Stadtrand von Washington DC und ich habe noch nichts mitbekommen, dass es hier bei uns besonders drastisch wäre.
    Aber ich passe natürlich auf und versuche Kontakte zu vermeiden. Ich hoffe bei dir ist auch alles okay und es geht dir gut!
    GLG,
    Marcel